Trennwände


Trennwände schaffen Büroräume - mit einer Reihe von Vorteilen:

• Individuell gestaltbar und organisierbar
 Keine Veränderung der vorhandenen Bausubstanz
 Sauberer Einbau ohne Vor- und Nachbehandlung von Boden und Decke

  • Trennwände-Elementbauweise 1800 Open or Close

    • Wandaufbau mit vorgefertigten Elementen
     Rasche Montage
     Geschlossene Elemente, daher einfacher und sauberer Umbau
     Sichtbare Profile aus eloxiertem oder pulverbeschichtetem Aluminium
     Füllungen aus Holz oder Glas

     

    1800_1

    Technische Daten

    •   Schallschutz: 30-43 dB
    •   Wanddicke: 79 mm
    •   Gewicht: 25 -50 kg/m²

      

    1800_2
    Raum-im-Raum-Konzeption mit Doppelverglasung und partieller Folierung

      

    1800_3

    Wandhohe, frontbündige Doppelverglasung, partiell matt foliert

       

    1800_4

    Abgewinkelte Raumlösung mit Nurglastüre

       

    1800_5

    Partielle Folierung in Augenhöhe, Empfangspult “Contact 2“

      

    1800_6

    Vollsichtschutz durch Holztüren und Vertikaljalousien

     

    1800_7

    Variable Abblendung mit Drehregler

     

    3400_12

    1. Nurglaswand mit Schiebetüren ohne Steherprofile
    2. Vollbauwand mit Horizontalelementen
    3. Waagrechtfenster in Augenhöhe
    4. Doppelt verglaste Gangwand mit Nurglastüren und Installationselement
    5. Vollbauwand mit Pinnwandelement und Glasoberlichte
    6. Waagrechte Pinnwandsegmente und Wandorganisation
    7. Glasschwertelemente zur Anbindung an Gang- und Außenwand
    8. Nurglaswand mit Vollbautür und Installationselement
    9. Drehtürenschrank mit Glastürenelement als Raumtrennung

     

  • Trennwände-Rahmenbauweise 2000 Open or Close

    • Wandaufbau in Rahmenbauweise
    • Sichtbare Rahmen- und Abdeckprofile aus eloxiertem oder pulverbeschichtetem Aluminium
    • Unsichtbare Steherprofile pulverbeschichtet mit Organisationsperforierung
    • Paneele flächenbündig aus Holz oder Glas, alternativ Einscheibenverglasung
    • Stoff-, Blech- oder genutete Melaminabsorber als Akustikmaßnahme

     

    2000_1

    Technische Daten

    •   Schallschutz: bis zu 58 dB
    •   Brandschutz: F30 - F120, G30
    •   Wanddicken: 100, 125, 160 mm
    •   Gewicht: 30 -56 kg/m²
    •   Verglasung: Einfach-, Isolier- oder Doppelverglasung

      

    2000_2
    Anpassung an runden Gebäudekörper

      

    2000_3

    Lichtdurchflutung bis in die inneren Gebäudebereiche

     

    2000_4

    Akustisch hochwirksame Absorberelemente mit Stoffbezug

       

    2000_5

    Akustikelemente mit Echtholzfurnierung

      

    2000_6

    Oberlichten für Aufhellung des Gebäudekerns

     

    2000_7

    Glas- und Holzoberflächen auf einer Ebene

     

    2000_8

    Echtholzfurnierte Horizontalelemente

     

    2000_9
    Echtholzfurnierte Paneele, kombiniert mit Glaselementen

      

    2000_10

    Frontbündige Doppelverglasung

     

      

    2000_11

    Horizontalelemente mit Doppelverglasung

     

    2000_12

    Wertiger Sichtschutz durch satiniertes Glas

      

    2000_13

    Horizontales Sichtfenster auf Augenhöhe

     

    2000_14

    Optische Aufwertung durch stimmige Farbnuancen

     

    2000_15

    Vertikale Glaselemente für einsehbare Büros

     

    2000_16

    Folierung als gestalterisches Element

     

    2000_17

    Auch für hohe Räume realisierbar

     

     

    3400_12

    1. Nurglaswand mit Schiebetüren ohne Steherprofile
    2. Vollbauwand mit Horizontalelementen
    3. Waagrechtfenster in Augenhöhe
    4. Doppelt verglaste Gangwand mit Nurglastüren und Installationselement
    5. Vollbauwand mit Pinnwandelement und Glasoberlichte
    6. Waagrechte Pinnwandsegmente und Wandorganisation
    7. Glasschwertelemente zur Anbindung an Gang- und Außenwand
    8. Nurglaswand mit Vollbautür und Installationselement
    9. Drehtürenschrank mit Glastürenelement als Raumtrennung

     

  • Trennwände-Nurglaskonstruktion 3400 Open or Close

    • Nurglaswand ohne Steherprofile
    • Glasstärkenvariables Boden- und Deckenprofil aus eloxiertem oder pulverbeschichtetem Aluminium
    • ESG- oder VSG-Sicherheitsverglasung mit geschliffener Kantenausführung, Vertikalstoß trockenverfugt
    • Mehrteilige Boden- und Deckenprofile für hohe Montagefreundlichkeit, Ausgleich von Bautoleranzen und leichte Versetzbarkeit

     

    3400_1

    Technische Daten

    •   Schallschutz: bis zu 40 dB
    •   Wanddicke: 37 - 79 mm
    •   Gewicht: 25 -50 kg/m²

      

    3400_2
    Farbakzentuierung durch laminierte Türelemente

      

    3400_3

    Folierung als Kommunikationsmittel

      

    3400_4

    Optisch anspruchsvolle Konferenzraum-Lösung

     

    3400_5

    Maximale Lichtnutzung und Transparenz

       

    3400_6

    Durchgehende, wandhohe Glaselemente

      

    3400_7

    Freistehende Glastafeln als Raumgliederung

     

    3400_8

    Integration in optisches Gesamtkonzept

     

    3400_9

    Glasschiebetüren mit Edelstahlgriffen

       

    3400_10

    Bürostrukturen mit allseitigem Blickkontakt

      

    3400_11

    Bürostrukturen mit allseitigem Blickkontakt

      

    3400_12

    1. Nurglaswand mit Schiebetüren ohne Steherprofile
    2. Vollbauwand mit Horizontalelementen
    3. Waagrechtfenster in Augenhöhe
    4. Doppelt verglaste Gangwand mit Nurglastüren und Installationselement
    5. Vollbauwand mit Pinnwandelement und Glasoberlichte
    6. Waagrechte Pinnwandsegmente und Wandorganisation
    7. Glasschwertelemente zur Anbindung an Gang- und Außenwand
    8. Nurglaswand mit Vollbautür und Installationselement
    9. Drehtürenschrank mit Glastürenelement als Raumtrennung

     

 

Galerie

 

Prospekt